Drucken

Fleisch + Wurst

Fleisch und Wurst

Fleisch und Wurst

 

Straußenfleisch – nur eine Alternative? 

Der Geschmack von Straußenfleisch ist schwer zu beschreiben. Er erinnert an Rinderfilet, aber auch ein wenig an Ente.

Auch die sehr dunkelrote Farbe ähnelt magerem Rind- oder Wildfleisch. Deshalb erwarten die Leute einen gewissen Biss. Doch sie täuschen sich. Straußenfleisch ist extrem mager und zart. Es zergeht auf der Zunge – vorausgesetzt, es wurde richtig zubereitet.

Der geringe Cholesterin- und Fettgehalt, viel Eiweiß, hoher Gehalt an polyungesättigten Fettsäuren, hoher Eisengehalt, geringer Natriumgehalt und wenig Kalorien ergeben das ideale Nahrungsmittel für die gesunde Ernährung.

Aufgrund dieser Eigenschaften ist Straußenfleisch und dessen Produkte besonders geeignet für Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen eine Diät einhalten

sollen.

Straussenfleisch ist extrem cholesterinarm und besitzt wertvolle ungesättigte Fettsäuren. Aus einer gesunden Ernährung ist es nicht wegzudenken. Aus der nachstehenden Tabelle können die genauen Werte von Fett, Eiweiss, Cholesterin sowie Kalorien entnommen werden.

 

 Strauss

Schwein

Rind

Geflügel

 Fett [%]

 1,2

 25

 15

 1,3

 Eiweiss [%]

 22

 28

 22

 24

 Cholesterin mg/100g

 38

 105

 63

 70

 kj pro 100g

 440

 1340

 660

 480

 kcal pro 100g

 105

 320

 160

 115

 

Bei der Verarbeitung sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Wer testen möchte, ob ihm das Fleisch des afrikanischen Lauftalentes zusagt, sollte in einem Restaurant simples Steak bestellen, da bei dieser Variante das Eigenaroma am deutlichsten zur Geltung kommt. Hat er Gefallen daran bekommen, ist fast alles möglich. Es kann im Sommer in Marinaden gebadet auf den Grill gelegt werden, es lässt sich in Geschnetzeltes verwandeln, zu Ragout verarbeiten oder als zünftiger Schmorbraten im Ofen garen.

Wichtig ist jedoch, dass das Fleisch der Steaks und Filets quer zur Faser geschnitten und sehr heiß in Fett (am besten in Straußenfett) gebraten wird. Es sollte dabei so wenig wie möglich gewendet werden und innen einen rosafarbenen Ton behalten. Auch darf das Steak erst nach dem Braten gesalzen werden, damit es nicht zäh gerät.

Den richtigen Zeitpunkt zum Wenden erkennt man, wenn an der Oberseite des Fleisches der Fleischsaft auszutreten beginnt. Der richtige Zeitpunkt zum Herausnehmen ist dann gegeben, wenn abermals der Saft an der angebratenen Seite zu sehen ist. Vor dem Servieren sollte das Steak dann noch kurz (ca. 5-8 Minuten) in Alufolie eingewickelt warm ruhen, damit sich der Saft gleichmäßig im Fleisch verteilen kann.

Aus dem Bratensatz können Sie wie bei anderen Steaks auch eine schnelle Soße zaubern, indem Sie ihn mit einem guten Tropfen Alkohol - zum Beispiel Rotwein, Marsala oder Calvados - ablöschen, mit Sahne oder Crème fraîche aufgießen, würzen und einkochen lassen. Die Steaks können indes in Alufolie eingewickelt einige Minuten ruhen und dabei ihre maximale Saftigkeit erreichen

Straußenwurst ist durch den Anteil von Straußenfleisch sehr mager.   DE_MV

Geschlachtet im eigenen Schlachtbetrieb und ohne Transportstress für die Tiere.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Filet vom Strauß
39,90 € / kg *
Steak vom Strauß
29,90 € / kg *
Straußen Bockwurst
Preisvariationen 5,90 € *
Straußenfett 100% natur 150g
Preisvariationen 5,90 € *
Straußenleber
10,00 € / kg *
Straußenhals
8,00 € / kg *
Straußen-Magen
7,90 € / kg *
Straußen-Herz
7,90 € / kg *
Straußen-Flügel
6,00 € / kg *
Straußensalami
6,90 € *
Straußenrohfett
3,50 € / kg *
Straußen Bockwurst
4,50 € / Packung(en) *
Gulasch vom Strauß
22,90 € / kg *
Straußen Jagdwurst
3,95 € *
Straußenschinken
4,20 € / 100 g *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Straußenfleisch

Straußenfleisch

Straußenfleisch ist das Fleisch des dritten Jahrtausends - fettarm und gesund, dazu ausgesprochen schmackhaft.

 

 

 

Straußenwurst

Straußenwurst

Straußenwurst frisch oder als Vollkonserve - immer ein Hochgenuß. Schinken, Leberpastete oder Knacker vom Strauß.

 

Sonstiges

Sonstiges

Was benötigt man noch zum Kochen oder Braten? Ein Kochbuch oder Straußenfett, Gewürze oder aneres Zubehör rund um das Straußenfleisch.